Workshop: Rundum gesund im Mund - ab dem ersten Milchzahn!

Spätestens mit dem ersten Zähnchen, welches sich zwischen dem 6. - 8. Lebensmonat im Mund des Säuglings zeigt, stellt sich die Frage: putzen oder nicht?

Mundgesundheit beim Baby beginnt aber bereits früher. Der Workshop klärt Eltern von Kindern zwischen 6-12 Monaten in einem Theorieteil über die Entwicklung der Zähne, Entstehung von Karies und den Einfluss von Schnullern für das Kieferwachstum auf. Die Referentin, Zahnärztin mit Behandlungsschwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheil-kunde, orientiert sich an den Fragen, die Eltern ihr täglich in der Praxis stellen:

Karies am Milchzahn - gibt es das?
Ich stille - kann das den ersten Zähnen schaden?
Mein Kind schluckt die Zahnpasta herunter - ist das schlimm?
Man hört so viel über Fluoride - was stimmt aus zahnärztlicher Sicht?
Soll mein Kind einen Schnuller benutzen - wenn ja, wann und wie lange?

Nach einer Pause führt die Zahnärztin praktisch an die tägliche Mund- und Zahnpflege beim Baby heran und zeigt den Eltern die geeignete Lagerung des Kindes beim Zähneputzen sowie die empfohlene Putztechnik. Die Referentin bringt eine große Auswahl an Materialien von Zahnbürsten über Fingerlinge, Beißringe und Schnuller mit und erklärt Vorteile der unterschiedlichen Produkte und auch, wie man sich mit natürlichen Hausmitteln behelfen kann. Außerdem finden die geeignete Zahnpasta für das Baby und Kleinkind sowie Präparate bei Zahnungsbeschwerden Erwähnung. Ihr Baby kommt am Kurstag mit!

Eltern können Produkte, die sie bereits verwenden, gerne zum Workshop mitbringen.


Termine:
Freitag, 12. April 2019, 14:30 Uhr
oder
Freitag, 10. Mai 2019, 14:30 Uhr
im Storchennest (Kursraum)

Kosten: 33 €
Dauer: ca. 2,5 h

Bei entsprechender Nachfrage werden Termine an weiteren Freitagen folgen. Eltern können sich per E-Mail bei der Referentin anmelden, die auch gerne weitere Fragen beantwortet. Mit einer Bestätigungsemail erhalten Sie die Bankverbindung zur Überweisung der Kursgebühr.
Bei weniger als 7 Anmeldungen findet der Workshop nicht statt und angemeldete Teilnehmerinnen erhalten eine Woche vor dem Kurstag eine E-Mail mit dem nächsten Kurstermin. Sollte dieser Tag nicht passen, wird die Kursgebühr zurücküberwiesen

Zur Referentin: 
Heide L. Klatt ist Zahnärztin in einer Hanauer Gemeinschaftspraxis und behandelt dort vorrangig Kinder und Jugendliche. Seit 2017 erwirbt sie in einer postgradualen Ausbildungsreihe den Tätigkeitsschwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheilkunde. Auf diesem Gebiet promoviert sie und bildet sich interdisziplinär fort. Ihr besonderes Interesse und ihr Enthusiasmus gilt dabei der Prävention oraler Erkrankungen, welche bereits im frühen Kindesalter beginnen sollte, damit jedes Kind zahngesund aufwachsen kann.

 

Storchennest - Mörfelder Landstraße 114, 60598 Frankfurt Sachsenhausen
Impressum